Album der Woche: „Wild Dreams“ von Westlife

Westlife präsentieren ihr zwölftes Studioalbum "Wild Dreams". In der BRF1-Lifeline (15-18 Uhr).

Bei Wild Dreams, einer Sammlung ganz neuer Songs, arbeitet Westlife mit einigen ganz besonderen Gast-Songwritern zusammen, darunter Ed Sheeran (‚My Hero‘) und Amy Wadge (‚Lifeline‘, ‚Rewind‘).

YouTube

Externer Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Zu den Produzenten des Albums gehören Jamie Scott (One Direction), Rami Yacoub (Ariana Grande, Lady Gaga) und Steve Mac (Ed Sheeran, Pink). Westlife ist Großbritanniens meistverkaufte Albumgruppe des 21. Jahrhunderts und hat 14 Nummer-1-Singles in Großbritannien erreicht, nur hinter Elvis Presley & The Beatles.
Sie haben 36 Nummer-1-Alben weltweit, verkauften über 55 Millionen Tonträger und übertrafen 1 Milliarde YouTube-Aufrufe.

Wild Dreams ist das zwölfte Studioalbum der irischen Pop-Vocalsband Westlife, das am 26. November 2021 von East West Records veröffentlicht wurde, ihre erste Veröffentlichung auf dem Label. Vorausgegangen war die Lead-Single „Starlight“, die am 14. Oktober 2021 veröffentlicht wurde.

Waner Music