Sendungsprofil

Klassikzeit

Das Musikmagazin

Wir informieren über das regionale, euregionale und nationale Musikgeschehen. Ob bei Opernpremieren, Festivals oder herausragenden Konzertereignissen: Der BRF ist mit Künstlerinterviews, Vorberichten und nachfolgenden Kritiken präsent. Hier erfahren sie, wo die Musik spielt!
 
Redaktion und Moderation: Hans Reul.

Dienstag bis Donnerstag, 20:00 - 21:00 Uhr

Aktuelles

Klassikzeit: César Francks Weg zur Symphonie

1888 vollendete César Franck seine Symphonie in d-moll. Eine der meistgespielte Symphonien überhaupt. In der Klassikzeit beleuchten wir den Weg des in Lüttich geborenen Komponisten hin zu dieser Symphonie. Mehr ...

Klassikzeit: 2021: Die Jubiläen

Einen Beethoven gibt es 2021. Somit stehen gleich mehrere Komponisten in diesem Jahr mit dem Gedenken an runde Geburtstage oder Todestage im Fokus des Interesses. Von Josquin Des Prez bis Igor Strawinsky. Eine kleine Vorschau. Mehr ...

Klassikzeit: Mozarts Wiener Jahre

Mit dem Singspiel „Die Entführung aus dem Serail“ eröffnete Mozart die Zeit seiner großen Meisterwerke. In der Klassikzeit lassen wir die Wiener Jahre Mozarts (1781 – 1791) Revue passieren. Mehr ...

Klassikzeit: „Belgische Komponisten“ des 18. Jahrhunderts

Belgien als eigenständiges Land gab es im 18. Jahrhundert noch nicht. Aber natürlich wurde in unseren Breiten, wie auch schon in Renaissance und Barock, musiziert. In der Klassikzeit stellen wir Komponisten vor, die in Lüttich, Gent, Brüssel und dem Hennegau geboren wurden. Dem Bedeutendsten der Zunft, André-Ernest Modeste Grétry, widmen wir demnächst eine Sondersendung. Mehr ...

Klassikzeit: Wolfgang Amadeus Mozart – Vom Wunderkind zum jungen Meister

Kaum ein anderer Komponist fasziniert die Nachwelt so sehr wie Wolfgang Amadeus Mozart. Wer schon als kleiner Bub erste Kompositionen vorlegt, bei Ludwig XV und Madame Pompadour ebenso wie am Wiener Hofe konzertiert und später ein Meisterwerk nach dem anderen präsentiert, der lässt niemanden unberührt. In der Klassikzeit zeichnen wir den Weg von der Kindheit bis zu seinem endgültigen Wechsel von Salzburg nach Wien nach: Auf den Spuren Mozarts. Mehr ...

Klassikzeit: In aller Freundschaft – Kammermusik unter Freunden und Verwandten

Die Moreaus und die Capuçons sind zwei der erfolgreichsten Musikerfamilien Frankreichs. Die Geschwister Edgar, Raphaëlle, David und Jérémie Moreau bilden die neue Generation, keiner der Vier ist dreißig Jahre alt (!). Ein wenig älter sind Renaud und Gautier Capuçon. Sie zählen seit Jahren zu den international gefragtesten Virtuosen. Mehr ...