Verbrauchertipps

Verbrauchertipp: Endstation: Bitte aussteigen

Wer regelmäßig mit dem Zug fährt, kann ein Lied davon singen: der Zug hat Verspätung oder die Verbindung wurde ganz gestrichen. Mal ist es der Kabelklau, dann der Streik oder die Technik hat versagt. Ein anderes Mal ist es das schöne Wetter, das viele Tagestouristen während der Corona-Pandemie an die Küste lockt. Irgendwas ist immer. Außer zu warten, kann man fast nichts tun... oder doch? Mehr ...

Verbrauchertipp: Vorsicht vor Kettenbriefen

Ob im Messenger-Dienst, in sozialen Netzwerken oder per E-Mail: Kettenbriefe haben nicht erst seit der Corona-Pandemie Hochkonjunktur. Die Verbraucherschutzzentrale sagt Ihnen, worauf Sie Acht geben müssen. Mehr ...

Verbrauchertipp: Vorsicht bei Anzahlungen

Geldfallen gibt’s nicht nur im Internet, sondern lauern auch dann, wenn man eine Küche bestellt, ein Auto kauft oder neue Fenster in seinem Haus einbauen will. Vorsicht ist vor allem bei Anzahlungen geboten. Mehr ...

Verbrauchertipp: Mogelpackung des Jahres

Wenn wir Lebensmittel kaufen, gehen wir in der Regel davon aus, dass das Lebensmittel erstens in Ordnung ist und wir zweitens nicht übers Ohr gehauen werden. Doch in so manchen Fällen tricksen Hersteller mit perfiden Methoden entweder an den Inhaltsstoffen oder an der Menge, um das Produkt teurer verkaufen zu können. So hat die Verbraucherzentrale Hamburg schon vor Jahren die Aktion „Mogelpackung des Jahres“ ins Leben gerufen. Die Verbraucherzentrale moniert regelmäßig Tricksereien bei den Herstellern, wie zum Beispiel versteckte Preiserhöhungen. Mehr ...

Verbrauchertipp: Ärger um’s Mindesthaltbarkeitsdatum

Fast jeder wird’s schon mal auf Lebensmitteln gesehen haben: Das Mindesthaltbarkeitsdatum. Dieses MHD gibt an, bis zu welchem Zeitpunkt das Lebensmittel seine Eigenschaften wie Geschmack, Geruch und Nährwert behält, wenn es richtig gelagert wird. Und dieses Mindesthaltbarkeitsdatum führt häufig dazu, dass Lebensmittel weggeworfen werden, obwohl sie noch genießbar sind. Mehr ...

Verbrauchertipp: Wer ist für’s Schneeschippen verantwortlich?

Viele genießen das Winterwetter. Doch nicht jeder ist mit der weißen Pracht zufrieden, wenn es zum Beispiel ans Schaufeln geht. Vor allem Hausbesitzer und Mieter rümpfen die Nase, wenn sie den Hof oder den Hauseingang von Schneemassen befreien müssen. Eine Sache sorgt dabei immer wieder für Konfliktstoff: der Bürgersteig! Wer ist dafür verantwortlich, dass der Gehweg vor dem Haus ordnungsgemäß geräumt wird? Mehr ...

Verbrauchertipp: Winterschlussverkauf

Weihnachten ist passé und Schnäppchenjäger haben jetzt Hochkonjunktur. Aber entgegen der Gewohnheit beginnt der Winterschlussverkauf erst am kommenden Montag. Mehr ...

Verbrauchertipp: Mediation für Mietrecht

Oftmals gibt es Streit zwischen Mietern und Vermietern – und wenn’s vor Gericht geht, dann kostet es viel Geld, Zeit und Nerven. Dass es auch anders geht, zeigt die Verbraucherschutzzentrale. Und zwar bietet sie eine alternative Lösung an, um Konflikte zwischen Mieter und Vermieter außergerichtlich beizulegen. Mehr ...