Hitparade

Die BRF1-Hörercharts

Aktuelles

Die 2236. Hitparade von Samstag, dem 5. August 2017

Acht Neuzugänge schaffen den Sprung in die Top 40. Darunter Mick Jagger, der mit "Gotta Get A Grip" aber gerade mal Platz 37 erreicht. Loïc Nottet ist mit "Mud Blood" auf Platz 38 noch etwas weiter hinten eingestiegen. Der höchsten Sprung in die Liste gelingt mit der zweiten Chance als Hörerneuvorschlag den Imagine Dragons mit "Thunder" auf dem elften Platz. OMD auf Platz 13 treffen mit ihrer Kritik an Luxus und Überfluss als zweithöchster Neuzugang ebenfalls auf viel Resonanz. Mit Calogero ist ein dritter neuer Künstler in den Top Twenty. Nach 29 Wochen ist Amy Macdonald mit "Dream On" rausgefallen. Lena bleibt die Nummer Eins. Mehr ...

Die 2235. Hitparade von Samstag, dem 29. Juli 2017

Mit "Summer Days" folgt Milow dem erhofften Wettertrend und verbessert sich als Aufsteiger der Woche in die Top Ten. Die nachdenkliche Lena und der optimistische Mark Forster bleiben unverändert vorn. London Grammar schaffen mit "Non Believer" den Sprung auf Platz 14. Weitere Neuzugänge kommen von OneRepublic, The Script, Coldplay und Zedd. Als Hörerneuvorschlag hat Enrique Iglesias seine zweite Chance genutzt und kann sich mit "Subeme La Radio" nun doch noch platzieren. Mehr ...

Die 2234. Hitparade von Samstag, dem 22. Juli 2017

Louane meldet sich zurück in der Hitparade. Ihre neue Single "On Etait Beau" schafft es als höchster Neuzugang bis auf Platz 13. Mit Dua Lipa auf Platz 17 und Kesha mit einem Einstieg auf Platz 23 gibt's noch mehr neuen Frauenpower in den Top 40. Aufsteigerin der Woche ist Alice Merton, die von fast ganz hinten in die Top Ten springt. Vorn bleibt Lena vor Mark Forster und Blanche. Nach 44 Wochen raus sind Disturbed! Mehr ...

Die 2233. Hitparade von Samstag, dem 15. Juli 2017

Lena verteidigt die Spitze, aber Mark Forster ist ihr mit "Sowieso" auf dem zweiten Platz dicht auf den Fersen. Ein Auf und Ab verzeichnen die Toten Hosen: mit "Wannsee" sind sie neu auf dem siebten Platz und damit höchster Neuzugang. Gleichzeitig ist ihr Titel "Wie viele Jahre" aber rausgefallen und ihr Single-Hit "Unter den Wolken" auf Platz 30 zurückgefallen. Jennifer Lopez und Charlie Puth sind neu unter den Top Twenty. Die neue Single von Drake hat es dagegen nicht in die Top 40 geschafft. Mehr ...

Die 2232. Hitparade von Samstag, dem 8. Juli 2017

Nach zwei zweiten Plätzen ist Lena jetzt ganz vorn: ihre berührende Ballade "If I Wasn't Your Daughter" hat die Spitze übernommen. Neu auf dem zweiten Platz sind BAP mit "Kristallnacht": nach 36 Jahren hat Wolfgang Niedecken den Song für die Initiative „Demotapes“ auf hochdeutsch aufgenommen, als Zeichen gegen Rechts. Harry Styles schafft im zweiten Anlauf den Sprung auf den zehnten Platz. Und Chris Rea ist wieder da: seine Comeback-Single "The Road Ahead" ist neu auf Platz 24. Mehr ...

Die 2231. Hitparade von Samstag, dem 1. Juli 2017

Sie hat die Lichter wieder angeschaltet: Blanche und ihre "City Lights" sind zurück ganz oben. Sie tauscht den Platz mit Jana Laschet, und zwischen den beiden bleibt Lena auf Platz 2. Michael Patrick Kelly gelingt auf Rang 5 der höchste Neuzugang. Neu unter die Top Twenty schaffen es Coldplay und die Toten Hosen. Die Comeback-Single von Shania Twain fällt dagegen nach einer Woche schon wieder raus. Mehr ...

Die 2230. Hitparade von Samstag, dem 24. Juni 2017

Lena singt über die Beziehung zu ihrem Vater und berührt damit viele Fans: "If I Wasn't Your Daughter" steigt neu auf dem zweiten Platz ein! Gemeinsam erfolgreich sind Dua Lipa und Miguel ebenso wie David Guetta und Justin Bieber. Ihre Songs sind neu auf Platz 14 und 15. Shania Twain schafft ein erfolgreiches Comeback auf Platz 21. Weitere Neuzugänge kommen von Katy Perry, Cro und den Killers. Unverändert vorn liegt Jana Laschet! Mehr ...

Die 2229. Hitparade von Samstag, dem 17. Juni 2017

Echt "stark": Jana Laschet übernimmt mit ihrem Debüt-Hit "Strong" jetzt die Spitze. Hinter der jungen Eupenerin liegen Blanche und Mark Forster. Mit Arcade Fire und Lorde schaffen es zwei Neuzugänge auf Anhieb in die Top Ten. Weitere Neueinsteiger in dieser Woche sind Zara Larsson, Anna Of The North, Elbow, Depeche Mode, Placebo und Olly Murs & Louisa Johnson. Nach 35 Wochen ist der erste Rag'n'Bone Man-Hit "Human" rausgefallen. Mehr ...

Die 2228. Hitparade von Samstag, dem 10. Juni 2017

Mark Forster stößt Blanche vom Thron. Unsere Ostbelgierin Jana Laschet ist mit Strong auch diese Woche wieder unter den drei besten. Wincent Weiss gelingt mit "Nur ein Herzschlag entfernt" der höchste Neueinstieg auf Platz 8. Insgesamt schaffen 7 Neuzugänge den Sprung in die Top 40. Mehr ...

Die 2227. Hitparade von Samstag, dem 3. Juni 2017

Wenn zwei erfolgreiche Stars zusammenarbeiten, kann das nur erfolgreich werden. Und das gilt auch für unsere Hitparade: Robin Schulz und James Blunt liefern mit "OK" den höchsten Neueinstieg auf Platz 8. Blanche verteidigt mit "City Lights" den Spitzenplatz. Andy Houscheid fällt mit dem Dauerbrenner "Kein schlechter Mensch" aus den Top 10, belegt in der 156. (!) Woche Platz 13. Mehr ...